Tipp:
 Thermostate u/o Smart Home Systeme

Moderne Häuser und Wohnungen verfügen oftmals bereits über intelligente und komplexe Haussteuerungs-/-überwachungssysteme (Smart Home Systeme), die auch digitale Thermostate mit z.B. Tages-/Wochenprogrammen, Anwesenheit-/Abwesenheitszeiten flexibel ansteuern können und so für ein optimales Wohnraumklima bei geringstem Energieverbrauch sorgen. Natürlich sind die Anschaffungskosten etwas höher, was sich aber im Laufe der Zeit rechnet.

Einfache Thermostatventile am Wandheizkörper sind da schon viel kostengünstiger, erfüllen aber auch den Hauptzweck, nämlich die Voreinstellung einer maximalen Raumtemperatur. Mit nur wenig Aufwand lässt sich die maximale Temperatur je Raum individuell einstellen.

Wichtig ist jedenfalls (egal ob mit Smart Home Systemen oder konventionellen Thermostatventilen), die Temperaturen mit Bedacht und nicht zu hoch zu wählen, denn 1 Grad weniger bedeutet, man spart ca. 6% an Energie. Aber Vorsicht: Temperaturen auch nicht zu tief einstellen, weil sonst die Gefahr von Schimmelbildung besteht.

Es ist also ganz einfach, Energie zu sparen!

Unsere Fachexperten beraten gerne im Detail über Wissenswertes zum Thema und gehen auf Ihre individuellen Fragen ein. Sie stehen während der Büro-Öffnungszeiten (Montag bis Donnerstag 07.00-12.00 Uhr und 13.00-17.00 Uhr bzw. am Freitag von 07.00-12.00 Uhr) gerne zur Verfügung!

Unter 07612 795 300 bzw. gmunden@geg.co.at erreichen Sie Heike und Marija in unserer Firmenzentrale, die zum jeweils zuständigen Fachexperten aus Elektrotechnik, PV oder HKLS (Gebäudetechnik) weiterleiten. Sind diese 'mal nicht gerade verfügbar, dann rufen wir gerne zurück!

Download (AGB, Preise, ANKÖ, ...