GEG Elektro und Gebäudetechnik

Gegründet 1895 als G.E.A.G. – Gmundner Elektrizitäts-Aktien-Gesellschaft – begann die Geschichte des Unternehmens als Energieversorger. Heute ist die GEG eines der größten Elektro- und Gebäudetechnikunternehmen in Oberösterreich. Am Standort Gmunden werden ca. 110 Mitarbeiter/-innen und in der Schwesterfirma am Standort Traun ca. 60 Mitarbeiter/-innen beschäftigt, insgesamt also ein Team von 170 Personen.

0
Jahre Erfahrung
0+
Mitarbeiter
0+
Projekte / Jahr
Dipl.-Ing. Herbert Hartl MBA (li.) & Gerhard Rastinger (re.)

Wertedenken - nicht von dieser Welt!

Als Traditionsunternehmen mit Weitblick konnten wir die regionale Marktführerschaft über Jahrzente erfolgreich ausbauen. Gewerbe, Industrie und Privathaushalte schätzen uns als zuverlässigen Partner in Sachen Elektro- Gebäudetechnik! Der Mitarbeiter ist unser größtes Gut. Daher ist ein ehrlicher und respektvoller Schulterschluss zwischen Mitarbeitern und Firma die Basis für ein erfolgreiches Miteinander.

Referenzen

Die Stern-Gruppe

Die GEG Elektro und Gebäudetechnik GmbH in Gmunden ist wie ihre Schwesterfirma, die GEG Elektroanlagen GmbH in Traun, Teil der Stern-Gruppe (vormals Stern & Hafferl) mit Hauptsitz in Gmunden. Der seit 1893 sich in Familienbesitz befindliche Konzern prägte die Energieversorgung in Oberösterreich über Jahrzehnte.

Die Gmundner Elektrizitätsgesellschaft (G.E.A.G.) war der Vorläufer der heutigen Energie AG. Neben der Sparte Elektro- und Gebäudetechnik ist die 700 Mitarbeiter/-innen zählende Stern-Gruppe noch in den Bereichen Hoch- und Tiefbau, Betonfertigteilbau im öffentlicher Verkehr (Bahn- und Buslinien) sowie in der Schifffahrt tätig.

Branchenmix Stern

Wofür wir stehen

Die Werte eines Unterenehmens bilden die Basis für einen harmonischen Umgang zwischen Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter und Firma. Werte wie Verlässlichkeit, Beständigkeit, Innovationsgeist, aber auch Loyalität und Ehrlichkeit prägen die Firma seit ihrer Gründung. Dazu stehen wir auch heute noch!

Zukunftssicher
Traditionsbewusst
Sicher investiert
Total entspannt
Individuell gelöst
Reinste Energie
Umwelt Bewusst
Regional verankert

Zukunftssicher

Nachhaltiges Wirtschaften und Handeln sichert Arbeitsplätze und garantiert optimale Lösungen für unsere Kunden

Werde Teil des Teams

Traditionsbewusst

Als Familienunternehmen stehen wir seit 125 Jahren gleichermaßen für Tradition und Innovation. Wir sind Geschäftspartner und Arbeitgeber für die Menschen der Region

Werde Teil des Teams

Sicher investiert

Als Partner für Gewerbe und Industrie sorgen wir mit höchster Qualität zum besten Preis dafür, dass Investitionen keine Ausgaben bleiben.

zu unseren Referenzprojekten

Total entspannt

Lehnen Sie sich zurück. Den Rest machen wir. Als Berater, Planer und Umsetzer sind wir der ideale Partner für Gewerbe, Industrie und Private.

zu unseren Referenzprojekten

Individuell gelöst

Kundenorientierung und individuelle Lösungskompetenz machen uns zu einem Partner für nicht alltägliche Aufgabenstellungen.

Kontaktieren Sie uns

Reinste Energie

Nachhaltige Innovationen und Technologien schützen die Umwelt und leisten einen Beitrag für eine sorgenfreie Energiezukunft

Umwelt Bewusst

Als Unternehmen, das in einer der schönsten Gegenden Österreichs beheimatet ist, pflegen wir stets einen bewussten Umgang mit der Natur, zum Wohle zukünftiger Generationen.

Regional verankert

Seit 125 Jahren leisten wir einen Beitrag zur Entwicklung unserer Heimatregion und sind Partner und Arbeitgeber für viele Menschen!

Lernen Sie unser Team kennen

Firmengeschichte

1883
Villa Stern, St. Wolfgang
Gründung Projektierungsbüro in Wien

1883 gründeten die Ingenieure Josef Stern und Franz Hafferl die Firma in Wien als Projektierungsbüro für Lokalbahnen. Anschließend wurde ein Bauunternehmen gegründet. Wichtige Projekte der Anfangszeit waren der Bau von Teilen der Wiener Straßenbahn, die Lokalbahn Haiding – Aschach und die Salzkammergut Lokalbahn mit der Schafbergbahn.

1883
1891
Gründung eines Büros in St. Wolfgang

Aufgrund der regen Bautätigkeiten im Salzkammergut erfolgte die Gründung eines Büros in St. Wolfgang

Öffentliche Stromversorgung in Oberösterreich

Planung und Errichtung des 1. Dampfkraftwerkes in Oberösterreich (St. Wolfgang). Beginn der öffentlichen Stromversorgung in Oberösterreich.

1892
1894
Arkadenhaus
Erste Elektrische Bahn

Die Gmundner Straßenbahn wurde als eine der ersten elektrischen Bahnen in der damaligen Monarchie gebaut. Als Teil des Straßenbahnprojekts wurde bei der heutigen Remise ein Dampfkraftwerk gebaut. Dieses diente auch zur Energieversorgung von Gmunden. Der Firmensitz Stern & Hafferl wurde nach Gmunden in das Arkadenhaus verlegt, das auch heute noch Stammsitz der Firma ist. Als Unternehmen wurde die Gmundner Elektrizitäts Aktiengesellschaft (GEAG) gegründet.

1894
1895
Gründung der G.E.A.G

1895 wurde von Stern & Hafferl die G.E.A.G (Gmundner Elektrizitätswerke Aktiengesellschaft) mit dem Zweck der Stromversorgung in und um Gmunden gegründet - der Startzeitpunkt der heutigen GEG Elektro und Gebäudetechnik GmbH.

Stromversorgung zwischen Gmunden und Lambach

Mit dem Bau des Traunfallwasserkraftwerks wurde die Energieversorgung ausgebaut. Damit konnten die Gemeinden zwischen Gmunden und Lambach mit Strom versorgt werden, und es begann erstmals die Überlandversorgung mit elektrischem Strom.

1902
1906-1924
Kraftwerke entstehen

In diesem Zeitraum erfolgte die Gründung der „Elektrizitätswerke Stern & Hafferl AG“ und der großzügige Bau von Kraftwerken in Oberösterreich und Salzburg. Kraftwerke entstanden unter anderem in Offensee, Gosau, Steeg und Großarl.

Erschließung des ländlichen Raums

Um den ländlichen Raum zu erschließen und einen Großabnehmer für den Strom zu haben, entstanden in diesem Zeitraum die Lokalbahnen Unterach – See am Mondsee, Neumarkt – Waizenkirchen – Peuerbach, Linz – Eferding – Waizenkirchen (Linzer Lokalbahn), Gmunden – Vorchdorf, Ebelsberg – St. Florian und Vöcklamarkt – Attersee.

1907-1913
1913
Konzession für Elektroschiffe

Stern & Hafferl wurde die Konzession für den Betrieb von Elektroschiffen am Attersee erteilt, um den Fahrgästen der Lokalbahn einen Anschlussverkehr bieten zu können und sie trat damit in Konkurrenz zur Atterseedampfschifffahrt.

Schließung Wiener Büro

Die Niederlassung in Wien, in dem die Anfänge der Unternehmensentwicklung stattfanden, wurde aufgelöst.

1894
1924
Übernahme der Atterseedampfschifffahrt

1924 konnte die wirtschaftlich angeschlagene Atterseedampfschifffahrt übernommen werden. Seitdem ist Stern & Hafferl das einzige Schifffahrtsunternehmen am Attersee.

Inbetriebnahme der 1. Kraftfahrlinie

Um die Schifffahrt unterstützen zu können, wurde in diesem Jahr die 1. Kraftfahrlinie in Betrieb genommen. Aus diesen einfachen Anfängen entstand der heutige Busbetrieb mit rund 80 Bussen.

1928
1929
Fusion zur ÖKA

Die Kraftwerke in Oberösterreich wurden zur Österreichischen Kraftwerke AG (ÖKA), der heutigen Energie AG, fusioniert.

Elektrifizierung der Haager Lies
1894
1932-1933
Rettung der Lokalbahnen

In diesen beiden Jahren wurden die Lokalbahnen Lambach – Vorchdorf – Eggenberg und Lambach – Haag von den ÖBB übernommen, elektrifiziert und konnten so vor der Einstellung gerettet werden.

Gründung der SAKOG

Die Salzach-Kohlen-Bergbau-GesmbH (SAKOG) hat bis in die 1990er Jahre Kohle gefördert.

1947
1951
Inbetriebnahme Lokalbahn Bürmoos-Trimmelkam

Aufgrund der SAKOG wurde die Lokalbahn Bürmoos – Trimmelkam in Betrieb genommen, damit die Kohle kostengünstig abtransportiert werden konnte.

Gründung Gmundner Fertigteile GmbH

Gemeinsam mit der Firma Asamer gründete man die Gmundner Fertigteile GesmbH. Mit der Erzeugung und Lieferung von Spezialprodukten ist man heute weltweit tätig.

1972
1980
Umstrukturierungsprozess startet

1980 hat die Umstrukturierung der Firma begonnen, die 1992 mit der Gründung der Stern & Hafferl Holding endete

Gründung Gmundner Fertigteile GmbH

Ende der 90iger entstand als Werbeagentur die GEG-Agency. 1999 rief Ing. Wolfgang Neumann den Energy Globe Award ins Leben.

1998
2000
GEG Elektro- und Gebäudetechnik GmbH

1980 hat die Umstrukturierung der Firma begonnen, die 1992 mit der Gründung der Stern & Hafferl Holding endete

Übernahme Kraftfahrlinien

2009 wurden die Bad Ischl Kraftfahrlinien übernommen, um den Stadtverkehr in Bad Ischl zu betreiben.

2009
2010
Erste Funkferngesteuerte Streckendiesellok

1980 hat die Umstrukturierung der Firma begonnen, die 1992 mit der Gründung der Stern & Hafferl Holding endete

Inbetriebnahme des 1. Solarschiffs Österreichs

Am Altausseer See wurde die Schifffahrt übernommen und das erste Solarschiff Österreichs in Betrieb genommen. Die GEG-Agency wurde aus der Holding ausgegliedert. Derzeit sind in der gesamten Holding rund 700 Mitarbeiter tätig.

2011
2012
Erste Funkferngesteuerte Streckendiesellok

Die GEG Elektro und Gebäudetechnik eröffnet eine Niederlassung in Traun.

Projekt STADT.REGIO.TRAM

Die Straßenbahn und die Traunseebahn werden in einem großen Projekt miteinander zur stadt.regio.tram verbunden.

2014
2015
Erste Funkferngesteuerte Streckendiesellok

Gründung der GEG Elektroanlagen GmbH in Traun für Elektroinstallationen in Gewerbe, Handel & Industrie.

Stern Holding GmbH

Die Straßenbahn und die Traunseebahn werden in einem großen Projekt miteinander zur stadt.regio.tram verbunden.

2017
2018
Fertigstellung eines Jahrhundert-Projektes

Fertigstellung des Jahrhundert-Projektes stadt.regio.tram. Durchbindung und Zusammenschluss der Straßenbahn Gmunden mit der Traunseebahn zur TRAUNSEETRAM.

Download (AGB, Preise, ANKÖ, ...